Franchise-Systeme

Branchenportrait Handwerk

Das Handwerk ist ein besonders vielseitiger Wirtschaftsbereich, der vor allem von kleinen und mittleren Betrieben geprägt ist. Rund 12,8 Prozent aller Erwerbstätigen sind im Handwerk tätig.

Aktuell ist die Konjunkturlage im Handwerk gut. Die stabile Konsumlaune der Verbraucher und vor allem auch die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohneigentum halten die Betriebe auf Wachstumskurs.

Insbesondere Unternehmen der Baubranche bieten für Existenzgründer die Aussicht auf stabile Renditen und eine gute Eigenkapitalquote. Entgegen der zahlreichen Medienberichte, ist die Gefahr einer Insolvenz relativ gering – so bestätigt die Creditreform eine geringe Ausfallquote.

Nicht nur dank der derzeit niedrigen Kreditzinsen ist die Nachfrage nach Wohnimmobilien groß. Die Dynamik, insbesondere beim Bau von Einfamilienhäusern, wird nicht nur von günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen beeinflusst, sondern bei den Kunden spielen auch stets emotionale Faktoren eine Rolle bei der Kaufentscheidung. Auch Investitionen in Bestandsimmobilien und Sanierungen sind angesichts der derzeit guten Rahmenbedingungen besonders gefragt.

Der Immobilienboom hat den Wettbewerb verschärft. Gerade für kleine Einzelunternehmer wird es immer schwieriger am Markt zu bestehen. In der Bau- und Sanierungsbranche gilt es nicht nur die neusten Trends im Auge zu behalten, sondern auch stetige Neuerungen bei technischen und gesetzlichen Standards umzusetzen. Größere Betriebe haben eine bessere Ausgangssituation, um schnell auf neue Anforderungen zu reagieren und ihren Kunden innovative Angebote zu bieten.



Empfohlenes Franchise-System:

ISOTEC

Scroll